Österreicher entführen Faustball-Siege

Geschrieben von Alois Ritzer. Veröffentlicht in Presseberichte

24. Turnier des TSV Heining-Neustift: Freistadt und Hirschbach triumphieren

23 Mannschaften aus Deutschland und Österreich haben beim 24. Faustball-Turnier des TSV Heining-Neustift die Sieger ausgespielt. Die Pokale nahmen die Gäste aus dem südlichen Nachbarland mit auf die Heimreise.

Frühjahrsturnier 2011

Durchgezogen: Ihre Überlegenheit demonstrierten die österreichischen Faustballer beim Turnier in Passau-Heining.
(Quelle: PNP-Bericht vom 19. April 2011)

Herren

Beim Herren-Turnier hatten sich 16 Mannschaften in vier Gruppen ums Weiterkommen beworben. In hochklassigen und spannenden Entscheidungsspielen musste als letzter deutscher Vertreter der TSV Unterpfaffenhofen im Halbfinale die Segel streichen: 17:23 unterlagen die Münchner dem österreichischen Konkurrenten ASKÖ Laakirchen. Im Endspiel mussten sich die Laakirchner dann dem österreichischen Rivalen ASKÖ Freistadt 14:15 geschlagen geben. Die Mühlviertler kamen damit zu ihrem ersten Erfolg in Passau.

Finale: ASKÖ Freistadt – ASKÖ Laakirchen 15:14;
Halbfinale: Unterpfaffenhofen - Laakirchen 17:23, ASKÖ Freistadt - Union Hirschbach 18:14.

Damen

Auch im Damen-Turnier mit sieben Mannschaften setzte sich am Ende die rot-weiß-rote Faustball-Erfahrung durch. Union Hirschbach bezwang den TV Neugablonz 20:10.

Finale: Union Hirschbach - TV Neugablonz 20:10;
Halbfinale: TV Neugablonz I – TSV Gerzen 17:13, Union Waldburg – Union Hirschbach I 10:25.

Turnierwertung

Rang Herren - Turnier Damen - Turnier
1. ASKÖ Freistadt (A) Union Hirschbach I (A)
2. ASKÖ Laakirchen (A) TV Neugablonz I (D)
3. TSV Unterpfaffenhofen (D) TSV Gerzen (D)
4. Union Hirschbach (A) Union Waldburg (A)
5. SPG Schärding (A) Union Hirschbach II (A)
6. TV Neugablonz I (D) TV Neugablonz II (D)
7. Union Waldburg (A) TG Landshut (D)
8. TSV Schönberg (D)  
9. TG Landshut (D)  
10. SV Obertraubling / TSV Heining (D)  
11. SG Siemens München (D)  
12. Union Tollet (A)  
13. Union Liebenau (A)  
14. Union Reichenthal (A)  
15. TV Passau (D)  
16. TV Neugablonz II (D)